Presseerklärung: SPD Gera ist entsetzt über menschenverachtende Wahlwerbung der Nazis

Veröffentlicht am 29.08.2009 in Freiheit & Sicherheit

Geraer Bürger_innen dekorieren einen bunten Zaun, um den Nazis keinen Raum für ihre Propaganda zu geben

In der Stadt Gera sind Wahlplakate der NPD zu sehen, die eine Rostbratwurst und einen Menschen gegenübergestellt zeigen. Hiermit will die NPD augenscheinlich klarstellen, wer als echter Thüringer anzusehen sei.

Für die SPD sind solche Wahlwerbungen für den Thüringer Landtag nicht nur Ausdruck eines schlechten Geschmacks, sondern sie stellen auch die Gesinnung dar, die sich dahinter aufzeigt. Wer so für seinen Einzug in den Thüringer Landtag wirbt, zeigt, dass er von Menschenwürde nichts hält und jeden diskriminiert, der ihm nicht genehm ist.

Die SPD steht für die Unantastbarkeit der Menschenwürde, für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Mit aller Entschiedenheit wendet sich die SPD gegen das Wahlplakat, mit dem die NPD symbolträchtig Menschen diskriminiert, die andere Hautfarbe haben. Dabei spielt es für die NPD auch offensichtlich keine Rolle, dass dieser Bürger des Freistaates Thüringen einer Arbeit nachgeht, einen festen Wohnsitz hat und Steuern zahlt. All das sind Themen, für die die NPD meint, einzustehen.

Wie wenig glaubhaft diese Worte sind, zeigt sich ihre Wahlwerbung, zeigt sich, mit welcher Menschenverachtung im Wahlkampf für den Einzug in den Landtag Thüringen geworben wird.

Wer in einer solchen Art und Weise für sich Werbung betreibt, zeigt, dass er mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nichts im Sinn hat. Wer so die Würde des Menschen deutlich und erkennbar, diskriminiert, spricht sich selbst die Möglichkeit ab, Verantwortung für Thüringen und erst recht für Gera zu übernehmen.

Die SPD Geras wünscht sich und setzt sich hierfür ein, dass alle Demokraten in Gera zeigen, wie Bürgerrechte und Demokratie sich gegen Menschenverachtung und Diskriminierung einer NPD durchsetzt.

Ramon Miller
Kreisvorsitzender

 
 

Homepage SPD Gera

Mitglieder der SPD-Fraktion



Heiner Fritzsche, Monika Hofmann (Vorsitzende) und Tilo Wetzel.

 

Kontakt

Geschäftsstelle der SPD-Fraktion
Rathaus, Raum 110
Geschäftsführerin: Dana Wetzel-Krüger
Telefon: (0365) 838 1540

E-Mail: info@SPD-Fraktion-Gera.de

Postanschrift
SPD-Fraktion Gera
Kornmarkt 12
07545 Gera