500 Euro für Akzeptanz e.V. SPD-Gera spendet für Flüchtlingshilfe

Veröffentlicht am 05.03.2017 in Soziales

Beim Tag der offen Tür am 3. März des Akzeptanz e. V. dankte die stellv. SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidatin Elisabeth Kaiser im Namen der Geraer SPD der Vorsitzenden Claudia Poser-Ben-Kahla für das Engagement des Vereins zur Integration von Geflüchteten in Gera und überreichte einen Spendencheck in Höhe von 500 Euro.

"Es ist kaum fassbar, was der Akzeptanz e.V.  in den letzten zwei Jahren seit seiner Gründung auf die Beine gestellt hat. Denjenigen, die vor Krieg, Terror und Verfolgung geflohen sind, reicht Akzeptanz eine helfende Hand. Behördenhänge, Fragen zur Wohnung, zu Ärzten und bei ganz alltäglichen Dingen, die für Geflüchtete eine große Herausforderung darstellen, leistet Akzeptanz Hilfe. Nur so kann Integration gelingen", sagte Kaiser bei der Spendenübergabe am Freitag.

 

"Das Engagement der vielen Ehrenamtlichen verdient unseren größten Respekt und unsere Anerkennung. Akzeptanz, aber auch der Freundeskreis für Flüchtlinge leisten hier großes. Da wo staatliches Handeln nicht weiter kommt, braucht es diese vielen Freiwilligen Helferinnen und Helfer, um Geflüchteten den Start in einem neuen Land, einer neuen Kultur zu ermöglichen. Klar ist aber auch, dass dafür Geld nötig ist. Deshalb haben die Mitglieder der SPD gesammelt, um die wichtige Arbeit des Vereins zu unterstützen", so Kaiser. 

 
 

Homepage SPD Gera

Mitglieder der SPD-Fraktion



Heiner Fritzsche, Monika Hofmann (Vorsitzende) und Tilo Wetzel.

 

Kontakt

Geschäftsstelle der SPD-Fraktion
Rathaus, Raum 110
Geschäftsführerin: Dana Wetzel-Krüger
Telefon: (0365) 838 1540

E-Mail: info@SPD-Fraktion-Gera.de

Postanschrift
SPD-Fraktion Gera
Kornmarkt 12
07545 Gera